GLF002 Systemisches Coaching von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Schulalter (Aufbaukurs)

Ziel des Aufbaukurses ist es, analoge Methoden und projektive Verfahren kennenzulernen und damit Coachingkompetenzen zu erweitern und zu vertiefen. Dieser Kurs vermittelt spezifische Methoden und Interventionen des systemischen Coachings: 
– Arbeit mit Bildern 
– Arbeit mit Figuren 
– Gallery-Walk 
– Seilarbeit 
– Arbeit mit Stühlen etc. 
Im systemischen Coaching ermöglicht es der Einsatz dieser Methoden Informationen über die Wirkfaktoren in einem System zu gewinnen und sich ein Bild von den vorhandenen Emotionen und Beziehungen zu machen. Dies kann den Coachingprozess anregen und die Coachees dabei unterstützen, Klarheit und Orientierung in Bezug auf ein Anliegen zu gewinnen, Ressourcen zu entdecken und zu eigenen Lösungen zu gelangen.

Bildungseinrichtung: Berufliche Schulen, Förderschule, Grundschule, Gymnasium, Hort, Tagesheim, HPT, Mittelschule, Realschule

Personenkreis: Beratungslehrkräfte & Schulpsycholog_innen, Ehrenamtliche, Mittagsbetreuer_innen, Führungskräfte, Führungskräftenachwuchs, Heil- und Sozialpädagog_innen, Lehrkräfte, pädagogische Mitarbeiter_innen in Kindertageseinrichtungen

Altersstufe: Primar (6 -12 Jahre), Sekundar (ab 10 Jahre)


Eigenbetrag Externe: 160,00 €

Eigenbetrag Interne: 0,00 €

Teilnehmende: 20

Dauer: 2 Tage

Sachbearbeitung: Frau Christine Asbeck

Tel.: (089) 233-27984

Fax.: (089) 233-22108

E-Mail: pizkb.a.rbs@muenchen.de


Veranstaltungstermine


GLF002 – Systemisches Coaching von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Schulalter (Aufbaukurs)
15.12.2020 bis 16.12.2020 – Pädagogisches Institut