DBB022 Unterstützungsmöglichkeiten im Deutschunterricht an Berufsschulen

Immer mehr Schülerinnen und Schüler mit oder ohne Migrationshintergrund benötigen gezielte Unterstützung für das Bestehen ihrer Berufsausbildung. Diese Veranstaltung zeigt Ihnen anhand konkreter Unterrichtsbeispiele zahlreiche Fördermöglichkeiten für den Deutschunterricht. 
Die Seminarinhalte: 
– Überblick der verschiedenen Beeinträchtigungen in den Bereichen Sprache, Kommunikation, auditive Verarbeitung, Wahrnehmung sowie Orthographie 
– Tests zur Leistungsfeststellung wie Hamburger Schreibprobe, Lesegeschwindigkeits- und Verständnistest 
– Förderansätze für die verschiedenen Bereiche im Deutschunterricht 
– Hilfsangebote und Anlaufstellen für die weitere Unterstützung

Bildungseinrichtung: Berufliche Schulen

Personenkreis: Lehrkräfte

Altersstufe: Sekundar (ab 10 Jahre)


Eigenbetrag Externe: 80,00 €

Eigenbetrag Interne: 0,00 €

Teilnehmende: 20

Dauer: halber Tag

Sachbearbeitung: Frau Gabriele Worm

Tel.: (089) 233-28196

Fax.: (089) 233-28154

E-Mail: pizkb.b.rbs@muenchen.de


Sachbearbeitung: Frau Daniela Schweiger

Tel.: (089) 233-28683

Fax.: (089) 233-28154

E-Mail: pizkb.b.rbs@muenchen.de


Veranstaltungstermine


DBB022 – Unterstützungsmöglichkeiten im Deutschunterricht an Berufsschulen
12.10.2020, 09:00 bis 15:00 – Pädagogisches Institut


DBB022 – Unterstützungsmöglichkeiten im Deutschunterricht an Berufsschulen
11.10.2021, 09:00 bis 15:00 – Pädagogisches Institut