FKK111 Krankheit und Leistungsminderung: Wie nehme ich meine Verantwortung als Führungskraft wahr?

Leistungsminderungen am Arbeitsplatz stellen für alle Beteiligten im Arbeitsumfeld und insbesondere für die Führungskräfte eine große Herausfordung dar. Dieses Seminar will Ihnen Hilfestellungen geben, im Zusammenwirken mit anderen Dienststellen und Fachbereichen individuelle Lösungen zu erarbeiten, die nach Möglichkeit zu einem optimalen Einsatz der leistungsgeminderten Dienstkraft führen und von allen Betroffenen mitgetragen werden. 
Seminarinhalt: 
– Abgrenzung von Krankheit, Behinderung und Leistungsminderung 
– betriebliches Eingliederungsmanagement und städtischer Sozialfonds 
– Dienstvereinbarung „Sucht“ 
– Antrag auf personalärztliche Untersuchung 
– Austausch mit verschiedenen Fachstellen, z. B. Abteilung Ärztliche Gutachten (RGU), Bereich Krankenbetreuung (POR)

Hinweise: Nur für städtische Mitarbeiter*innen buchbar.


Bildungseinrichtung: Hort, Tagesheim, HPT, Krippe und Kindergarten

Personenkreis: Führungskräfte, Führungskräftenachwuchs, nur für internes Personal


Eigenbetrag Externe: 0,00 €

Eigenbetrag Interne: 0,00 €

Teilnehmende: 18

Dauer: 3 Tage

Sachbearbeitung: Frau Beatrix Bestehorn

Tel.: (089) 233-28871

Fax.: (089) 233-20652

E-Mail: pizkb.kita.rbs@muenchen.de


Veranstaltungstermine


FKK111 – Krankheit und Leistungsminderung: Wie nehme ich meine Verantwortung als Führungskraft wahr?
10.11.2021 bis 12.11.2021 – Pädagogisches Institut