GKK104 Ganzheitliche Bildung im Freispiel – Selbstbildungsprozesse im Alltag ermöglichen

Der ganzheitliche Bildungsauftrag lässt sich nicht nur in gezielten Angeboten, sondern gerade auch im Freispiel umsetzen. Für die Entwicklung von Kindern, insbesondere in den ersten sechs Lebensjahren, ist es wichtig, Möglichkeiten für Selbstbildungsprozesse zu schaffen. In dieser Fortbildung erfahren Sie, wie Sie Kinder während des Freispiels in den Bildungsbereichen und ihren Basiskompetenzen ganzheitlich fördern und begleiten können – etwa durch Raumgestaltung (Raum als dritter Erzieher) und Materialangebot. 
 
Seminarinhalt: 
– Ganzheitliche Bildung im Freispiel, 
– Selbstbildungsprozesse, 
– Förderung in allen Bildungsbereichen, 
– Förderung von Basiskompetenzen, 
– Raumgestaltung sowie Materialangebot zur Unterstützung der Selbstbildungsprozesse.

Bildungseinrichtung: Krippe und Kindergarten

Personenkreis: pädagogische Mitarbeiter_innen in Kindertageseinrichtungen

Altersstufe: Elementar (0-3 Jahre), Elementar (3-6 Jahre)


Eigenbetrag Externe: 80,00 €

Eigenbetrag Interne: 0,00 €

Teilnehmende: 18

Dauer: 1 Tag

Sachbearbeitung: Frau Angelika Kolben

Tel.: (089) 233-23895

Fax.: (089) 233-20652

E-Mail: pizkb.kita.rbs@muenchen.de


Gerne terminieren wir bei ausreichend Interesse einen nächsten Veranstaltungstermin. Bitte bekunden Sie daher Ihr Teilnahmeinteresse an die zuständige Sachbearbeitung.