GLA902 Fit im Ehrenamt: Stärken erkennen und Ressourcen nutzen

Im ehrenamtlichen Engagement geht es darum, Kinder und Jugendliche dabei zu unterstützen, bestimmte Defizite auszugleichen oder aufzuholen. Dabei gerät mitunter aus dem Blick, dass sie bereits über viele hilfreiche Ressourcen verfügen. Der Blick auf das, was die Kinder an Talenten und Kompetenzen mitbringen, stärkt ihr Selbstvertrauen und ermutigt sie, Herausforderungen selbst zu meistern. Diese Weiterbildung zeigt Ihnen, wie Sie sich als „Schatzsucher_in“ in Ihrem Ehrenamt betätigen können. Wie lässt sich der Ressourcenblick und nicht der Defizitärfokus nutzen? Wie erkenne und fördere ich Stärken und Kompetenzen bei Kindern und Jugendlichen in der Eins-zu-eins-Betreuung? Wie gelingt eine lösungsorientierte Kommunikation? Wie erkenne ich rechtzeitig meine eigenen Grenzen, und an welche weiterführenden Hilfsangebote kann ich verweisen?

Hinweise: Eigenbetrag Intern: Personen, die sich ehrenamtlich in einer Bildungseinrichtung in München engagieren. 
Eigenbetrag Extern: Personen, die sich ehrenamtlich in einer Bildungseinrichtung außerhalb Münchens engagieren. 
 
Bitte tragen Sie bei der Anmeldung unter Dienstanschrift den ehrenamtlichen Einsatzort ein und füllen auch Ihre Privatanschrift aus. Beachten Sie auch unbedingt die Hinweise in den FAQs (als nichtstädtische Person) unter https://www.pi-muenchen.de/FAQ/ und wenden Sie sich bei Fragen zur Anmeldung an 089/233-26547 (Montag bis Freitag 08.00 bis 16.00 Uhr).


Bildungseinrichtung: Förderschule, Grundschule, Gymnasium, Mittelschule, Realschule

Personenkreis: Ehrenamtliche, Mittagsbetreuer_innen


Eigenbetrag Externe: 40,00 €

Eigenbetrag Interne: 0,00 €

Teilnehmende: 10

Dauer: 1 Tag

Sachbearbeitung: Frau Regina von Natzmer

Tel.: (089) 233-27964

Fax.: (089) 233-22108

E-Mail: pizkb.a.rbs@muenchen.de


Veranstaltungstermine


GLA902 – Fit im Ehrenamt: Stärken erkennen und Ressourcen nutzen
27.10.2020, 09:00 bis 17:00 – Freiwilligen-Agentur Tatendrang München