QG01 Zusatzqualifikation Erlebnispädagogik

Lebenskompetenzen erwirbt man nicht am Grünen Tisch, sondern in Situationen, die eine echte Herausforderung darstellen. In diesem intensiven Lehrgang werden anhand von erlebnis- und naturpädagogischen Elementen Situationen durchlebt, die ein individuelles Wachsen ermöglichen und in den Bildungsalltag übertragen werden können. Voraussetzungen: Körperliche Fitness, Experimentierfreudigkeit und Naturverbundenheit, Kondition für mehrstündige Wanderungen in unterschiedlichem, auch weglosem alpinem Gelände mit Gepäck, selbstständiges Erarbeiten von Fachliteratur, Durchführung eines eigenen Projekts, Erste-Hilfe-Kurs. 
Fahrtkosten sind von den Teilnehmer_innen selbst zu tragen. Der Eigenbetrag gilt für die gesamte Weiterbildung.

Module


Pädagogische und psychologische Grundlagen – 3 Tage

  • An diesen drei Nachmittagen nehmen Sie in Theorie und Praxis einen ersten Kontakt auf mit der Erlebnispädagogik. Sie erlernen pädagogische und psychologische Grundlagen um gruppendynamische Prozesse zu begleiten.
1.800,00 € 150,00 €


Selbsterfahrung, Naturerfahrung und erste Leitungserfahrung – 5 Tage

  • In dieser Woche beschäftigen wir uns mit dem Thema Naturerfahrung und Lernen in der Natur. Sie erleben die Wirkung intensiverer erlebnispädagogischer Maßnahmen an sich selbst und erproben die Rolle als Leitung von erlebnispädagogischen Prozessen.
kostenfrei kostenfrei


Umsetzungsbegleitung und Reflexion des Leitungshandelns – 2 Tage

  • An diesen Nachmittagen begleiten wir Ihre Erfahrungen als Leitung von erlebnispädagogischen Aktionen an Ihrer Einrichtung. Zudem bereiten wir Sie auf die zweite Ausbildungswoche vor und erlernen Hardskills rund um die Themen Ausrüstung, Tourenplanung und Orientierung.
kostenfrei kostenfrei


Erlebnispädagogische Aktionen im alpinen Gelände, Vertiefung der Leitungserfahrung – 5 Tage

  • In dieser Woche übernehmen die Teilnehmer_innen die Leitungsrolle auf einer zweitägigen Tour im alpinen Gelände. Orientierung, Tourenplanung sowie Sicherheit und Risikomanagement werden in der Praxis vertieft.
kostenfrei kostenfrei


Umsetzungsbegleitung und Reflexion des Leitungshandelns – 1 Tag

  • An diesen Nachmittagen begleiten wir weiterhin Ihre Erfahrungen als Leitung von erlebnispädagogischen Aktionen an Ihrer Einrichtung. Zudem erhalten Sie Unterstützung bei der Umsetzung Ihrer Projekte.
kostenfrei kostenfrei


Schriftliche Prüfung – 1 Tag

  • An diesem Nachmittag legen die Teilnehmer_innen die schriftliche Prüfung ab.
kostenfrei kostenfrei


City Bound, Projektpräsentationen und Zertifikatsverleihung – 3 Tage

  • Im letzten Teil der Weiterbildung erschließen wir das städtische Umfeld als Erfahrungsraum (City Bound). Die Teilnehmer_innen stellen die Projekte vor, die sie an ihren Einrichtungen durchgeführt haben und die Zertifikate werden übergeben.
kostenfrei kostenfrei


Bildungseinrichtung: Berufliche Schulen, Förderschule, Grundschule, Gymnasium, Krippe und Kindergarten, Mittelschule, Realschule

Personenkreis: Heil- und Sozialpädagog_innen, Lehrkräfte, pädagogische Mitarbeiter_innen in Kindertageseinrichtungen


Sachbearbeitung: Frau Heidi Rottmair

Tel.: (089) 233-32141

Fax.: (089) 233-32162

E-Mail: pizkb.soz.rbs@muenchen.de


Gerne terminieren wir bei ausreichend Interesse einen nächsten Veranstaltungstermin. Bitte bekunden Sie daher Ihr Teilnahmeinteresse an die zuständige Sachbearbeitung.