DBB103 Kompetenzorientierung im Blick: Von der Lernsituation zum Handlungsprodukt

Guter kompetenzorientierter Unterricht ermöglicht es Ihren Schülerinnen und Schülern berufliche Handlungskompetenz zu erwerben. Die Veranstaltung hat zum Ziel, Sie bei der Gestaltung offener, moderner Lernarrangements zu unterstützen. Als Grundlage der Veranstaltung werden das Konzept des „Lernens in vollständigen Handlungen“ und die Gestaltungsmerkmale eines kompetenzorientierten Unterrichts vermittelt. Sie analysieren Qualitätskriterien guten Unterrichts und reflektieren, wie Sie diese auf Ihr eigenes Unterrichten anwenden können. Sie konzipieren Ihre eigenen, kompetenzorientierten Unterrichtseinheiten. Dabei vollziehen Sie selbst alle Schritte der vollständigen Handlung, einschließlich der Wertung guten, kompetenzorientierten Unterrichts. Bitte bringen Sie Ihren Laptop und einen aktuellen Lehrplan aus Ihrem Fachbereich mit.

Hinweise: Mit dem Besuch dieser Veranstaltung erwerben Sie grundlegendes Wissen über das Konzept des „Lernens in vollständigen Handlungen“. Darauf aufbauend können Sie Ihr Methodenwissen in der Folgeveranstaltung DBB104 „Kompetenzorientierung im Blick: Reflektierter Methodeneinsatz im kompetenzorientierten Unterricht“ vertiefen.


Bildungseinrichtung: Berufliche Schulen

Personenkreis: Lehrkräfte

Altersstufe: Sekundar (ab 10 Jahre)


Eigenbetrag Externe: 80,00 €

Eigenbetrag Interne: 0,00 €

Teilnehmende: 20

Dauer: 1 Tag

Sachbearbeitung: Frau Gabriele Worm

Tel.: (089) 233-28196

Fax.: (089) 233-28154

E-Mail: pizkb.b.rbs@muenchen.de


Veranstaltungstermine


DBB103 – Kompetenzorientierung im Blick: Von der Lernsituation zum Handlungsprodukt
14.04.2021, 09:00 bis 16:00 – Pädagogisches Institut