DKA002 Analoges und digitales Gestalten mit Tablet, Laptop oder Computer

Das analoge künstlerische Gestalten findet immer mehr Erweiterungen in kreativen Bildbearbeitungsprogrammen und Apps. Hier scheint durch vorgefertigte Module und Werkzeuge vieles leichter von der Hand zu gehen. Im Kunstunterricht ist es interessant beide Gestaltungsebenen, die analoge und die digitale, zu verknüpfen um zu neuen, überraschenden Gestaltungsergebnissen zu kommen. Das Seminar bietet eine Einführung in verschiedene digitale Bildbearbeitungsprogramme und vermittelt Basiskenntnisse, um Schülerinnen und Schüler im digitalen Arbeiten anleiten zu können. Dazu werden in der Fortbildung analoge Zeichnungen/Malereien entworfen, die im digitalen Bearbeitungssystem weiter bearbeitet werden. Ziel der Fortbildung ist, mittels des experimentellen Umgangs mit digitalen und analogen Methoden, die Stärkung der eigenen Bildkompetenz.

Hinweise: Diverses Zeichenmaterial, Stifte und Papier sollen mitgebracht werden, Scheren, Kleber etc. Wenn vorhanden, Tablet, Laptop.


Bildungseinrichtung: Berufliche Schulen, Gymnasium, Mittelschule, Realschule

Personenkreis: Lehrkräfte

Altersstufe: Sekundar (ab 10 Jahre)


Eigenbetrag Externe: 80,00 €

Eigenbetrag Interne: 0,00 €

Teilnehmende: 7

Dauer: 1 Tag

Sachbearbeitung: Frau Regina von Natzmer

Tel.: (089) 233-27964

Fax.: (089) 233-22108

E-Mail: pizkb.a.rbs@muenchen.de


Veranstaltungstermine


DKA002 – Analoges und digitales Gestalten mit Tablet, Laptop oder Computer
12.11.2020, 09:00 bis 16:00 – Pädagogisches Institut