KFC303 Film- und Videoanalyse (Online)

Sie suchen nach kreativem, im Homeschooling geeigneten, Input für Ihre Schülerinnen und Schüler? Der Kunst- und Medienpädagoge Andreas Hintermaier zeigt Ihnen, wie sie Film- und Videoanalyse sinnvoll und praxisnah im Schulalltag verankern! 
 
Filme schaffen es, uns in den Bann zu ziehen – doch wie machen sie das eigentlich? Die Analyse von Filmen oder Videos ist Teil von zahlreichen Fachlehrplänen aller Schularten und spielt auch im Schulalltag eine wichtige Rolle. In diesem Kurs erhalten Sie anhand praktischer Beispiele Hilfestellungen für die Umsetzung im Unterricht. 
Seminarinhalt: 
– Grundlagen und Erzählsprache des Films (Blickwinkel, Bildkompositionen, Geräusche und mehr) 
– Analyse einer Szene aus verschiedenen Blickwinkeln (praktische Übung) 
Die Veranstaltung ist ebenfalls gut geeignet für Lehrkräfte des Faches #Deutsch.

Bildungseinrichtung: Berufliche Schulen, Grundschule, Gymnasium, Mittelschule, Realschule

Personenkreis: Lehrkräfte, pädagogische Mitarbeiter_innen in Kindertageseinrichtungen

Altersstufe: Primar (6 -12 Jahre), Sekundar (ab 10 Jahre)


Eigenbetrag Externe: 40,00 €

Eigenbetrag Interne: 0,00 €

Teilnehmende: 20

Dauer: halber Tag

Sachbearbeitung: Frau Ursula Haugg

Tel.: (089) 233-20374

Fax.: (089) 23398920374

E-Mail: pizkb.kult.rbs@muenchen.de


Gerne terminieren wir bei ausreichend Interesse einen nächsten Veranstaltungstermin. Bitte bekunden Sie daher Ihr Teilnahmeinteresse an die zuständige Sachbearbeitung.