DMA407 Digitale Werkzeuge für den Biologieunterricht

Ziel der Fortbildung ist es, den Einsatz moderner Technologien im Biologieunterricht vorzustellen. Mittels praktischer Beispiele wird der gewinnbringende Nutzen aufgezeigt sowie praktisch erprobt. Auf Interessen und Ressourcen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer kann dabei individuell eingegangen werden.

Hinweise: Diese Fortbildung ist eine Kooperationsveranstaltung mit dem VBIO (Verband Biologie, Biowissenschaften und Biomedizin). Für Lehrkräfte, die an städtischen und staatlichen Schulen im Stadtgebiet München unterrichten, ist diese Veranstaltung kostenfrei. Lehrkräfte, die an Schulen außerhalb Münchens sowie an kirchlichen oder privaten Schulen unterrichten, melden sich bitte über FIBS (Stichwortsuche: VBIO) oder unter http://www.vbio.de/bayern/fortbildungsprogramm/ an. Für diese Veranstaltung fällt eine geringe Gebühr bei VBIO an.


Bildungseinrichtung: Gymnasium

Personenkreis: Lehrkräfte

Altersstufe: Sekundar (ab 10 Jahre)


Eigenbetrag Externe: 0,00 €

Eigenbetrag Interne: 0,00 €

Teilnehmende: 12

Dauer: 1 Tag

Sachbearbeitung: Frau Regina von Natzmer

Tel.: (089) 233-27964

Fax.: (089) 233-22108

E-Mail: pizkb.a.rbs@muenchen.de


Veranstaltungstermine


DMA407 – Digitale Werkzeuge für den Biologieunterricht
30.09.2020, 09:00 bis 16:00 – Gymnasium Neubiberg