WGF003 Achtsamkeit & Selbstfürsorge – im (beruflichen) Alltag gut für sich selbst sorgen

Achtsamkeit heißt, die Aufmerksamkeit ganz in den gegenwärtigen Moment zu bringen. So können automatisierte Verhaltens- und Denkmuster losgelassen und Stress reduziert werden. Achtsamkeitsübungen sind sehr gut geeignet, um in stressigen Phasen gelassen und in der eigenen Mitte zu bleiben. #Gesundheit im pädagogischen Alltag 
Seminarinhalt: 
– Meditation und Atemwahrnehmung, um zu üben, ganz im Hier und Jetzt zu sein, 
– Bodyscan, sanfte Bewegung und achtsames Gehen, um die Körperwahrnehmung zu schulen, 
– Erforschung persönlicher Stressmuster und achtsame Möglichkeiten, mit Stress umzugehen, 
– Integration ins eigene Leben und in den pädagogischen Alltag mit Kindern und Jugendlichen.

Hinweise: Bitte bringen Sie eine Matte und ggf. ein Meditationskissen und eine Decke mit.


Bildungseinrichtung: Berufliche Schulen, Förderschule, Grundschule, Gymnasium, Hort, Tagesheim, HPT, Krippe und Kindergarten, Mittelschule, Realschule

Personenkreis: Lehrkräfte, pädagogische Mitarbeiter*innen in Kindertageseinrichtungen


Eigenbetrag Externe: 80,00 €

Eigenbetrag Interne: 0,00 €

Teilnehmende: 19

Dauer: 2 Tage

Sachbearbeitung: Frau Christine Asbeck

Tel.: (089) 233-27984

Fax.: (089) 233-22108

E-Mail: pizkb.a.rbs@muenchen.de


Veranstaltungstermine


WGF003 – Achtsamkeit & Selbstfürsorge – im (beruflichen) Alltag gut für sich selbst sorgen
25.07.2022 bis 26.07.2022 – Pädagogisches Institut


WGF003 – Achtsamkeit & Selbstfürsorge – im (beruflichen) Alltag gut für sich selbst sorgen
13.02.2023 bis 14.02.2023 – Bildungshaus Achatswies