DSA803 #Latein: Wenn Maler erzählen. Ovid und mehr

Die antiken Mythen boten für die Alten Meister einen reichen Motivschatz. Doch hielten sich die Maler oft nicht direkt an die Textvorlage – Ovids Metamorphosen beispielsweise. An ausgewählten Gemälden wird erarbeitet, wie ein Thema durch verschiedene Bildvorwürfe variiert werden kann, wie weit der Interpretationsspielraum geht und welche Aspekte ergänzt wurden. Auch die Frage, weshalb und warum bestimmte Themen für Auftraggeber oder Maler von Interesse waren, spielt eine Rolle. Die gemeinsame Bildanalyse bildet die Basis.

Bildungseinrichtung: Gymnasium

Personenkreis: Lehrkräfte

Altersstufe: Sekundar (ab 10 Jahre)


Eigenbetrag Externe: 40,00 €

Eigenbetrag Interne: 0,00 €

Teilnehmende: 20

Dauer: halber Tag

Sachbearbeitung: Frau Regina von Natzmer

Tel.: (089) 233-27964

Fax.: (089) 233-22108

E-Mail: pizkb.a.rbs@muenchen.de


Veranstaltungstermine


Wenn Maler erzählen. Ovid und mehr (Latein)
23.06.2021, 15:00 bis 17:30 – Ort wird noch bekannt gegeben