PBK017 Energiebomben aus dem Hühnerstall – fair und artgerecht

Hühnereier sind wahre Wunder: Sie spenden dem heranwachsenden Küken die nötige Energie zu gedeihen, lassen Backwaren aufgehen und sind bei Frühstücksbuffets sehr beliebt. Was in den Eiern „steckt“ und wo sie herkommen, erarbeiten wir in der praxisorientierten Fortbildung mit vielfältigen Methoden, die Sie in der Kita einsetzen können: 
– Experiment zur Stabilität der Eiform 
– „Wegzaubern“ der Schale von rohen Eiern 
– Rollenspiel „Revolution im Hühnerstall“ zur artgerechten Tierhaltung 
 
Ziel ist es, zu erkennen wie unser Verbraucherverhalten das Leben der Tiere und die Qualität der Lebensmittel beeinflusst. Anhand der Entwicklung von Projektideen für die eigene Kindertageseinrichtung können Sie konkrete Ansätze für einen umweltschonenden und fairen Lebensstil erarbeiten.

Hinweise: Materialgeld 2,00 €


Bildungseinrichtung: Hort, Tagesheim, HPT, Krippe und Kindergarten

Personenkreis: Hauswirtschaftliche Kräfte, pädagogische Mitarbeiter_innen in Kindertageseinrichtungen

Altersstufe: Elementar (0-3 Jahre), Elementar (3-6 Jahre), Primar (6 -12 Jahre)


Eigenbetrag Externe: 40,00 €

Eigenbetrag Interne: 0,00 €

Teilnehmende: 15

Dauer: 1 Tag

Sachbearbeitung: Herr Nikolai Flieger

Tel.: (089) 233-24853

Fax.: (089) 23398924853

E-Mail: pizkb.kita.rbs@muenchen.de


Veranstaltungstermine


PBK017 – Energiebomben aus dem Hühnerstall – fair und artgerecht
01.07.2021, 08:30 bis 16:15 – Pädagogisches Institut