KTC128 Move on! Bewegung im Unterricht trotz Corona

Durch inklusive Bewegungs-, Rhythmus- und Impulsangebote zeigt diese Fortbildung Möglichkeiten auf, Frontalunterricht im Klassenzimmer sowie Sportunterricht trotz Abstandsregelungen, kreativ abzuwandeln und aufzulockern. Wir beschäftigen uns mit Spielideen, wie sich der Körper rund um Tisch und Stuhl oder in einem kleinen abgegrenzten Radius in Bewegung bringen lässt. Und damit, welche kreativen Formen, die die aktuellen Hygienevorschriften einhalten, es gibt, soziales Miteinander und Interaktion zu fördern. Das Angebot basiert auf der Methodik des zeitgenössischen Tanzes. Dieser besitzt ein großes Gestaltungspotenzial, unterstützt Identitätsfindung und Verständigung, wirkt integrativ und inklusiv. Die Fortbildung wird von Simone Lindner/Fokus Tanz geleitet.

Hinweise: Das Seminar ist als Präsenzveranstaltung geplant und eignet sich vorwiegend für 7-13 jährige Kinder und Jugendliche. Je nach Entwicklung der Coronapandemie kann das Seminar auch als Online-Veranstaltung angeboten werden.


Bildungseinrichtung: Berufliche Schulen, Förderschule, Grundschule, Gymnasium, Hort, Tagesheim, HPT, Mittelschule, Realschule

Personenkreis: Lehrkräfte, pädagogische Mitarbeiter_innen in Kindertageseinrichtungen

Altersstufe: Primar (6 -12 Jahre)


Eigenbetrag Externe: 40,00 €

Eigenbetrag Interne: 0,00 €

Teilnehmende: 10

Dauer: halber Tag

Sachbearbeitung: Frau Ursula Haugg

Tel.: (089) 233-20374

Fax.: (089) 23398920374

E-Mail: pizkb.kult.rbs@muenchen.de


Weitere Links:

PI München


Veranstaltungstermine


KTC128 – Move on! Bewegung im Unterricht trotz Corona
09.10.2020, 15:00 bis 18:00 – Online-Veranstaltung