DSA413 Digitale Tools im Englischunterricht: Von der Übergangslösung zum langfristigen Mehrwert (Online)

Mit den Schulschließungen erreichte der Onlineunterricht zwangsläufig einen hohen Stellenwert. Das Blended Learning (Mischung von Präsenz- und Onlineunterricht) ist sowohl in der aktuellen Phase mit, aber auch nach Corona gewinnbringend, zeitgemäß und höchst schülernah. In diesem Webinar stelle ich Ihnen Best-Practice-Konzepte aus meinem Unterricht vor, die langfristig Ihr methodisches Repertoire beleben können. Sie erfahren, wie Sie klassische Unterrichtseinheiten des Präsenzunterrichts für den Onlineunterricht adaptieren und welche digitale Werkzeuge passgenau für Ihre didaktischen Ziele sind. Vorgestellt werden E-Tools wie digitale Pinnwand, E-pad, Podcast oder Wiki, Quiz-, Feedback- und Wortschatztools sowie interessante Methoden wie Jigsaw oder E-Portfolio.

Teilnahmevoraussetzungen: Eine stabile Internetverbindung, Mikrofon und Kamera sind Voraussetzung.

Hinweise: Bitte melden Sie sich auch unter christian.witt@muenchen.de an. Ihre E- Mail-Adresse wird der Referentin zur Vorbereitung der Veranstaltung weitergegeben und nach dem Seminar gelöscht.


Bildungseinrichtung: Gymnasium

Personenkreis: Lehrkräfte

Altersstufe: Sekundar (ab 10 Jahre)


Eigenbetrag Externe: 40,00 €

Eigenbetrag Interne: 0,00 €

Teilnehmende: 15

Dauer: halber Tag

Sachbearbeitung: Frau Regina von Natzmer

Tel.: (089) 233-27964

Fax.: (089) 233-22108

E-Mail: pizkb.a.rbs@muenchen.de


Veranstaltungstermine


DSA413 – Digitale Tools im Englischunterricht: Von der Übergangslösung zum langfristigen Mehrwert (Online)
06.10.2020, 15:30 bis 17:00 – Online-Veranstaltung