MSM660 ASV – Amtliche Schulverwaltung: Fehlermeldungen konstruktiv bearbeiten

In dieser Fortbildung werden Fehlermeldungen bei den ASV- Plausibilitätsprüfungen besprochen und Lösungswege mit Hilfe von Datenprüfungen aufgezeigt. Insbesondere wird auch die Anwendung diverser Konsistenzprüfungen gezeigt und entweder im Echtzeitsystem oder in der Schulungsversion ausprobiert. Es werden Wege und Strategien aufgezeigt, wie man bestimmte und meist häufig vorkommende Fehler beheben und wie man sich kryptischen Fehlermeldungen annähern kann. 
Vorarbeiten: Sie führen an der Schule im Laufe der ersten Schulwoche eine Datenprüfung durch. Dies erfolgt über die Programmfunktionen „Datei“ – „Verwaltung“ – „Datenprüfung“ – anklicken des Bereichs Schulen im Navigator und dann die Durchführung der großen US-Prüfung. Speichern Sie die Fehlermeldungen als PDF ab und bringen Sie diese zur Fortbildung mit. 


Teilnahmevoraussetzungen: Grundkenntnisse im Umgang mit ASV, mind. Sekretariat- Plus-Rechte, besser Schulleiterrechte in ASV, v. a. wenn Sie im Echtzeitsystem arbeiten möchten.

Hinweise: Schulungsort: Bayerstr. 28, Schulungsraum E0.29 
Für die Schulung wird ein aktiver Zugang zum Verwaltungsnetz und der Schulverwaltungssoftware ASV sowie mind. Sekretariat-Plus-Rechte in ASV benötigt. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie sich am Verwaltungsnetz und in der Software ASV anmelden können. Im Schulungsraum stehen Verwaltungs-PCs zur Verfügung, die den Zugriff entsprechend wie am Schulstandort erlauben. 


Bildungseinrichtung: Gymnasium, Realschule

Personenkreis: Lehrkräfte


Eigenbetrag Externe: 0,00 €

Eigenbetrag Interne: 0,00 €

Teilnehmende: 6

Dauer: halber Tag

Sachbearbeitung: Frau Hannah Pauli

Tel.: (089) 233-20632

Fax.: (089) 233-27803

E-Mail: pizkb.medien.rbs@muenchen.de


Veranstaltungstermine


MSM660 – ASV – Amtliche Schulverwaltung: Fehlermeldungen konstruktiv bearbeiten
17.09.2020, 14:00 bis 17:00 – RBS Bayerstraße