DSA614 Digitale Tools im Französischunterricht (Grundlagen):Von der Übergangslösung zum langfristigen Mehrwert (online)

Mit den Schulschließungen erreichte der Onlineunterricht zwangsläufig einen hohen Stellenwert. Das Blended Learning (Mischung von Präsenz- und Onlineunterricht) ist jedoch generell gewinnbringend, zeitgemäß und höchst schülernah. In diesem Webinar stelle ich Ihnen Konzepte und Best- Practice-Beispiele aus meinem Unterricht vor, die langfristig Ihr methodisches Repertoire beleben können. Sie erfahren, wie Sie klassische Unterrichtseinheiten des Präsenzunterrichts für den Onlineunterricht adaptieren und welche digitale Werkzeuge passgenau für Ihre didaktischen Ziele sind. Vorgestellt werden E-Tools wie digitale Pinnwand, Quiz, Feedback- und Wortschatztools sowie interessante Methoden wie E- Portfolios und Jigsaw.

Teilnahmevoraussetzungen: Eine stabile Internetverbindung, Mikrofon und Kamera sind Voraussetzung.

Hinweise: Die Fortbildungsveranstaltung findet online auf Adobe Connect statt: die Referentin wird also mit Bild und Ton zu sehen sein, der Austausch mit den Teilnehmer*innen erfolgt über Chat und ggf. Ton / Bild. Die Teilnehmer*innen erhalten nach erfolgreicher Anmeldung kurz vor dem Beginn eine E-Mail mit genauen Informationen für das Betreten des virtuellen Raumes. Bitte geben Sie hierfür bei daniel.hanselkrueger@muenchen.de eine E-Mail-Adresse an.


Bildungseinrichtung: Gymnasium, Realschule

Personenkreis: Lehrkräfte


Eigenbetrag Externe: 40,00 €

Eigenbetrag Interne: 0,00 €

Teilnehmende: 15

Dauer: halber Tag

Sachbearbeitung: Frau Regina von Natzmer

Tel.: (089) 233-27964

Fax.: (089) 233-22108

E-Mail: pizkb.a.rbs@muenchen.de


Gerne terminieren wir bei ausreichend Interesse einen nächsten Veranstaltungstermin. Bitte bekunden Sie daher Ihr Teilnahmeinteresse an die zuständige Sachbearbeitung.