DBB109 Arbeit mit verhaltensauffälligen Schüler*innen im Schulalltag

Die Heterogenität von Schülerinnen und Schülern an Berufsschulen fordert die Lehrkräfte zunehmend heraus (z.B. Aggressionen, ADHS, psychische Probleme). Oft reichen klassische Disziplinierungstechniken nicht aus oder zeigen kaum Wirkung. In dieser Fortbildung werden grundlegende Informationen über Verhaltensauffälligkeiten vorgestellt und alternative Handlungsmöglichkeiten für Lehrkräfte im Unterricht angeboten. Anhand von Fallbeispielen können Erfahrungen und neue Ideen im Umgang mit Verhaltensauffälligkeiten ausgetauscht werden.

Bildungseinrichtung: Berufliche Schulen

Personenkreis: Lehrkräfte


Eigenbetrag Externe: 80,00 €

Eigenbetrag Interne: 0,00 €

Teilnehmende: 20

Dauer: 1 Tag

Sachbearbeitung: Frau Brigitte Waller

Tel.: (089) 233-27349

Fax.: (089) 233-28154

E-Mail: pizkb.b.rbs@muenchen.de


Veranstaltungstermine


DBB109 – Arbeit mit verhaltensauffälligen Schüler*innen im Schulalltag
05.10.2021, 09:00 bis 16:00 – Pädagogisches Institut