QFB101 Qualifizierung zur*m Schulentwicklungsberater*in: Grundlagen systemischer Organisationsberatung (online)

In der ganzheitlichen Sichtweise von Organisationen wird die Wechselwirkung zwischen dem Gesamtsystem und dem Individuum lösungsorientiert betrachtet. Für die Schulentwicklungsberatung ist ein grundlegendes Verständnis nötig, wie Schulen als staatliche Organisationsform agieren und an welche strukturellen Gegebenheiten sie gebunden sind und gleichzeitig in einer instabilen Umwelt wechselnden Aufgaben gerecht werden. In diesem Kickoff-Modul lernen die Teilnehmer*innen in diesem Spannungsverhältnis die grundlegenden Handlungs- und Veränderungsspielräume an den einzelnen Schulen zu erkennen, die systemischen Dynamiken zu analysieren, den Bedarf an Beratung, Supervision, Mediation oder Moderation festzustellen und eine Auftragsklärung herbeizuführen. 
Diese Veranstaltung ist das erste Modul in der Qualifikationsreihe zur*m Schulentwicklungsberater*in. 
Weitere Informationen zum Ablauf und zur Anmeldung finden Sie auch hier: https://www.pi-muenchen.de/profil/wir-ueber- uns/fachbereiche/fachbereich-bildungseinrichtungen/bereich-berufliche- schulen/schulentwicklungsberatung/ 
Für die Teilnahme benötigen Sie eine stabile Internetverbindung sowie ein Endgerät.

Bildungseinrichtung: Berufliche Schulen, Gymnasium, Mittelschule, Realschule

Personenkreis: Lehrkräfte


Eigenbetrag Externe: 0,00 €

Eigenbetrag Interne: 0,00 €

Teilnehmende: 10

Dauer: 2 Tage

Sachbearbeitung: Frau Daniela Schweiger

Tel.: (089) 233-28683

Fax.: (089) 233-28154

E-Mail: pizkb.b.rbs@muenchen.de


Gerne terminieren wir bei ausreichend Interesse einen nächsten Veranstaltungstermin. Bitte bekunden Sie daher Ihr Teilnahmeinteresse an die zuständige Sachbearbeitung.