GBS701 Lösungen (er)finden – Lösungsorientierte Beratung in der Schule

Der Ansatz der lösungsorientierten Beratung bietet leicht zu erlernende, sehr effektive Methoden der Gesprächsführung, die stärker auf das (Er-) Finden von Lösungen fokussiert sind als auf das Lösen von Problemen. Kreative Prozesse werden gefördert und die Selbstverantwortung der KundInnen wird gestärkt. Dies ist im schulischen Kontext hilfreich für die Beratung von Schülern, Eltern, Familien, KollegInnen und in der Arbeit mit Gruppen. In diesem zweitägigen Workshop werden Hauptelemente der lösungsorientierten Beratung vorgestellt und eingeübt: ▪ Auftrags- und Kontextklärung, ▪ Skalierungen, ▪ Reframing, ▪ Fragen nach gelungenen Ausnahmen, ▪ hypothetische Lösungen, ▪ Wunderfrage, ▪ Arbeit im Mehrpersonensetting, wie z. B. mit Familien. Theoretische Inputs, Demonstrationen, Kleingruppenübungen und Reflexionen im Plenum.

Teilnahmevoraussetzungen: Für die Teilnahme werden Webcam, Mikrofon und eine stabile Internetverbindung benötigt.

Hinweise: 22./23. Juli 2021 wahrscheinlich 9-17 Uhr 
Die Fortbildung findet online statt. Alle Teilnehmer*innen werden ca. eine Woche/spätestens am Vortag über das Verfahren informiert.


Bildungseinrichtung: Berufliche Schulen, Gymnasium, Realschule

Personenkreis: Beratungslehrkräfte & Schulpsycholog_innen, Heil- und Sozialpädagog_innen

Altersstufe: Sekundar (ab 10 Jahre)


Eigenbetrag Externe: 0,00 €

Eigenbetrag Interne: 0,00 €

Teilnehmende: 20

Dauer: 2 Tage

Sachbearbeitung: Frau Birgit Desiderato

Tel.: (089) 015257947028

Fax.: (089) 233-32138

E-Mail: schulpsychologie@muenchen.de


Veranstaltungstermine


GBS701 – Lösungen (er)finden – Lösungsorientierte Beratung in der Schule
22.07.2021 bis 23.07.2021 – Online-Veranstaltung