DSA017 „Deutsch digital 2021. Das Potenzial digitaler Lernumgebungen anhand ausgewählter Beispiele“ (online)

Mit Blick auf aktuelle Entwicklungen kommt dem digitalen Lernen im Unterricht, aber auch außerhalb der Schule, ein immer größerer Stellenwert zu. Nachhaltige Lehr- und Lernprozesse – gerade auch unter Einbezug digitaler Medien – zu gestalten, gehört mittlerweile zu den Kernaufgaben von Lehrkräften aller Schularten. Hierbei kommt es mehr denn je auf die Lehrkraft an, die sich keinesfalls durch digitalen Unterricht „abschafft“. Die Fortbildung stellt ausgewählte Beispiele für virtuelle Lernplattformen speziell für den Deutschunterricht vor und nimmt dabei unterschiedliche Schularten in den Blick.

Teilnahmevoraussetzungen: Sie benötigen einen PC mit einer stabilen Internetverbindung, eine Kamera, Kopfhörer und einem Mikrofon.

Hinweise: Sie erhalten per Mail einen Einladungslink.


Bildungseinrichtung: Berufliche Schulen, Gymnasium, Mittelschule, Realschule

Personenkreis: Lehrkräfte

Altersstufe: Sekundar (ab 10 Jahre)


Eigenbetrag Externe: 40,00 €

Eigenbetrag Interne: 0,00 €

Teilnehmende: 30

Dauer: halber Tag

Sachbearbeitung: Frau Regina von Natzmer

Tel.: (089) 233-27964

Fax.: (089) 233-22108

E-Mail: pizkb.a.rbs@muenchen.de


Veranstaltungstermine


DSA017 – „Deutsch digital 2021. Das Potenzial digitaler Lernumgebungen anhand ausgewählter Beispiele“ (online)
24.02.2021, 16:00 bis 17:30 – Online-Veranstaltung