MMM505 21. Gautinger Internettreffen – Medien, Pop, Kultur (Online)

Zum Einfluss von Kinder- und Jugend-Trends auf die pädagogische Arbeit 
Ob Filme, Serien oder Games: Erfolgreiche Medienproduktionen sind stets auch popkulturelle Events, die die Kinder- und Jugendkultur enorm beeinflussen. Klassiker wie „Star Wars“, „Super Mario“ und „Marvels Superhelden“ kennen viele Erwachsene noch aus ihrer Kindheit. Bei der jungen Generation spielen verständlicherweise auch neuere Angebote wie „Fortnite“ und „Die Eiskönigin“ eine bedeutende Rolle. Für alle ist die crossmediale Verbreitung bezeichnend. 
Hinzu kommen Social-Media-Stars und Influencer, neue Geräte (z.B. Smart- Phones & -Watches) und Plattformen (Netflix, Spotify, Steam). 
Im Mittelpunkt steht die Frage, welche Folgen sich daraus für die pädagogische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen ergeben.

Hinweise: Städtische Lehr- und Erziehungskräfte in München können sich hier anmelden. Die Teilnahmegebühr wird über das PI-ZKB abgewickelt. Für alle anderen Lehrkräfte gilt, dass dies eine anerkannte Lehrerfortbildung ist und eine Anmeldung über FIBS möglich ist. Auch eine direkte Anmeldung in Gauting ist möglich. Das Programm im Detail und weitere Informationen finden Sie hier: https://www.studioimnetz.de/projekte/gautinger- internettreffen/


Bildungseinrichtung: Berufliche Schulen, Förderschule, Grundschule, Gymnasium, Hort, Tagesheim, HPT, Krippe und Kindergarten, Mittelschule, Realschule

Personenkreis: nur für internes Personal, pädagogische Mitarbeiter_innen in Kindertageseinrichtungen


Eigenbetrag Externe: 0,00 €

Eigenbetrag Interne: 0,00 €

Teilnehmende: 140

Dauer: 3 Tage

Sachbearbeitung: Frau Schabawez Jamali

Tel.: (089) 233 – 2 06 32

Fax.: (089) 233-28749

E-Mail: pizkb.medien.rbs@muenchen.de


Veranstaltungstermine


MMM505 – 21. Gautinger Internettreffen – Medien, Pop, Kultur (Online)
22.03.2021 bis 24.03.2021 – Online-Veranstaltung