DSB108 Fachtag Deutsch: Mitlaufende (Gegen-)Botschaften in Schulbüchern (online)

Schulbücher nehmen einen zentralen Platz bei der Steuerung von schulischen Lehr-Lern-Prozessen ein. Die bewusste Auseinandersetzung mit diesen Bildungsmedien gibt interessante Einblicke in Wertvorstellungen zu unterschiedlichen Zeiten, in verschiedenen kulturellen Kontexten und im Blick auf bildungspolitische Vorgaben. Im Workshop wollen wir untersuchen, inwiefern Inhalt, Sprache und Gestaltung von Schulbüchern auf zugrundeliegende Werte verweisen. Es gilt, die mitlaufenden Botschaften (und auch Gegenbotschaften) in unterschiedlichen Schulbüchern zu erkennen, indem wir uns mit Fragen wie den folgenden auseinandersetzen: Welche Texte wurden ausgewählt? Welche Rolle spielt die grafische Gestaltung? Wobei wird Widersprüchliches sichtbar? Ziel ist es, ein Gespür dafür zu entwickeln, die implizierten Wertvorstellungen zu reflektieren.

Hinweise: Diese Veranstaltung ist nur im Zusammenhang mit dem #Fachtag #Deutsch (DSB103) buchbar.


Bildungseinrichtung: Berufliche Schulen, Gymnasium, Mittelschule, Realschule

Personenkreis: Lehrkräfte


Eigenbetrag Externe: 0,00 €

Eigenbetrag Interne: 0,00 €

Teilnehmende: 140

Dauer: 1 Tag

Sachbearbeitung: Frau Daniela Schweiger

Tel.: (089) 233-28683

Fax.: (089) 233-28154

E-Mail: pizkb.b.rbs@muenchen.de


Veranstaltungstermine


DSB108 – Fachtag Deutsch: Mitlaufende (Gegen-)Botschaften in Schulbüchern (online)
27.10.2021, 10:00 bis 16:30 – Pädagogisches Institut