GEK019 Hilfestellung in der Zusammenarbeit mit Familien für KiTZ-Fachkräfte

Die zentrale Idee von KinderTagesZentren besteht darin, Regelangebote von Kindertageseinrichtungen zu Orten weiterzuentwickeln, die sich als niederschwellige, inklusive Angebote im Sozialraum verstehen und dabei wesentlich an den Bedarfen und Ressourcen der dort lebenden Kinder und Familien orientiert sind. Im Rahmen dieser Fortbildung für KiTZ- Fachkräfte liegt ein Schwerpunkt auf der Umsetzung einer ressourcenorientierten Zusammenarbeit mit den Familien sowie von Möglichkeiten der Weiterentwicklung und Reflexion einer inklusiven Haltung im Team der Einrichtung. Die Teilnehmenden erhalten Anregungen, Impulse sowie die Gelegenheit zum Austausch, um ihre individuellen Handlungskompetenzen zu erweitern.

Hinweise: Nur für KiTZ-Fachkräfte im Rahmen des Bundesprojekts: Kita-Einstieg buchbar.


Bildungseinrichtung: Krippe und Kindergarten

Personenkreis: Heil- und Sozialpädagog_innen

Altersstufe: Elementar (0-3 Jahre), Elementar (3-6 Jahre), Primar (6 -12 Jahre), Sekundar (ab 10 Jahre)


Eigenbetrag Externe: 160,00 €

Eigenbetrag Interne: 0,00 €

Teilnehmende: 17

Dauer: 2 Tage

Sachbearbeitung: Frau Angelika Kolben

Tel.: (089) 233-23895

Fax.: (089) 233-20652

E-Mail: pizkb.kita.rbs@muenchen.de


Veranstaltungstermine


GEK019 – Hilfestellung in der Zusammenarbeit mit Familien für KiTZ-Fachkräfte
24.06.2021 bis 25.06.2021 – Pädagogisches Institut