GLK508 Lerngeschichten für Eilige. Beobachtungs- und Schreibwerkstatt (online)

Die Lerngeschichte ist eine wertvolle Methode, um das Kind in seiner Entwicklung und Lernkompetenz wertzuschätzen und mit ihm darüber in den dialogischen Austausch zu treten. Das Beobachten von Kindern schärft wiederum die Wahrnehmung und Unterscheidungsfähigkeit von entwicklungsrelevanten Situationen. Schön und gut, doch wenn das Schreiben nicht wäre! Der Gedanke an Lerngeschichten bringt oft Bedenken mit sich, dass die Zeit dafür einfach fehlt. Erfahren Sie, wie Sie ganz spielerisch und mit wenig Zeit eine wertvolle Lerngeschichte schreiben können. 
Inhalte: – Beobachtung als Entwicklungschance – der Blick fürs Detail – die Beobachtung von Bildungsprozessen – in der Kürze liegt die Würze – Lerngeschichten in 5 Minuten – kreative Ideen für ein leichtes flüssiges Schreiben – sich den Ball zuspielen – ko-kreatives Schreiben

Bildungseinrichtung: Hort, Tagesheim, HPT, Krippe und Kindergarten

Personenkreis: pädagogische Mitarbeiter_innen in Kindertageseinrichtungen

Altersstufe: Elementar (0-3 Jahre), Elementar (3-6 Jahre), Primar (6 -12 Jahre)


Eigenbetrag Externe: 200,00 €

Eigenbetrag Interne: 0,00 €

Teilnehmende: 12

Dauer: 3 Tage

Sachbearbeitung: Frau Angelika Kolben

Tel.: (089) 233-23895

Fax.: (089) 233-20652

E-Mail: pizkb.kita.rbs@muenchen.de


Veranstaltungstermine


GLK508 – Lerngeschichten für Eilige. Beobachtungs- und Schreibwerkstatt (online)
25.11.2021 bis 13.12.2021 – Online-Veranstaltung