DGA008 Nachhaltige Entwicklung – Globale Produktionsketten und lokale Arbeitsmärkte in Entwicklungsländern

Diese Fragen sollen für Herausforderungen, Verantwortung und politischen Spielraum sensibilisieren: Wie sehen die Produktionsbedingungen in globalen Produktionsketten aus und welche Faktoren beeinflussen die Arbeitsbedingungen? Wie können Konsumenten die Produktionsbedingungen in globalen Konsumketten beeinflussen? Der Dozent ist Professor für VWL an der KU Eichstätt-Ingolstadt, Dozent an der LMU München und Berater für die Weltbank. #Wirtschaft

Bildungseinrichtung: Berufliche Schulen, Gymnasium, Realschule

Personenkreis: Lehrkräfte

Altersstufe: Sekundar (ab 10 Jahre)


Eigenbetrag Externe: 40,00 €

Eigenbetrag Interne: 0,00 €

Teilnehmende: 20

Dauer: halber Tag

Sachbearbeitung: Frau Regina von Natzmer

Tel.: (089) 233-27964

Fax.: (089) 233-22108

E-Mail: pizkb.a.rbs@muenchen.de


Veranstaltungstermine


DGA008 – Nachhaltige Entwicklung – Globale Produktionsketten und lokale Arbeitsmärkte in Entwicklungsländern
20.01.2022, 13:00 bis 15:00 – Pädagogisches Institut