DSA624 Digitale Werkzeuge als Schlüssel zu authentischer und schülernaher Kreativarbeit (online)

Kreativ sein auf Knopfdruck gelingt nicht immer! Die analoge Kreativarbeit mit Stift und Papier kann um wertvolle Alternativen ergänzt werden, mit denen Sie auch weniger kreative Lernende motivieren können. In dieser Online-Fortbildung stelle ich Ihnen digitale Werkzeuge vor, mit denen anspruchsvolle kreative Aufgaben spielend leicht und authentisch umgesetzt werden können. Sie erfahren wie Lernende kreative digitale Produkte wie E-Portfolios, digitale Poster, E-Books und Comics gestalten oder authentische kreative Texte verschiedenster Art wie Fake-Zeitschriftenartikel, Nachrichten im Messenger Stil, digitale Briefe und Karten, Blogeinträge und humorvolle Memes verfassen können. Die sofort einsetzbaren Unterrichtsszenarien werden Ihnen anhand erprobter Best-Practice-Beispiele aus meinem Unterricht vorgestellt. #Französisch

Hinweise: Sie benötigen einen PC mit einer stabilen Internetverbindung, Kopfhörern und Mikrofon. Ein Einladungslink wird Ihnen kurz vor der Veranstaltung per Mail zugeschickt.


Bildungseinrichtung: Berufliche Schulen, Gymnasium, Realschule

Personenkreis: Lehrkräfte

Altersstufe: Sekundar (ab 10 Jahre)


Eigenbetrag Externe: 40,00 €

Eigenbetrag Interne: 0,00 €

Teilnehmende: 20

Dauer: halber Tag

Sachbearbeitung: Frau Regina von Natzmer

Tel.: (089) 233-27964

Fax.: (089) 233-22108

E-Mail: pizkb.a.rbs@muenchen.de


Veranstaltungstermine


DSA624 – Digitale Werkzeuge als Schlüssel zu authentischer und schülernaher Kreativarbeit (online)
25.01.2022, 15:30 bis 17:00 – Online-Veranstaltung