DSA429 Kollaboration als Schlüsselelement des schülernahen, digital gestützten Englischunterrichts (online)

Kollaborative Werkzeuge bieten ungeheures Potential für digitale Arbeitsphasen im Präsenzunterricht mit Smartphone oder Tablet sowie das Lernen zuhause. Sammeln Sie mit Ihren Lernenden synchron oder zeitversetzt Begriffsassoziationen in einer Mindmap oder Wortwolke oder lassen Sie Ihre Lernenden in der Hausaufgabe im Team Zusammenhänge in Form von Concept Maps oder Flow Charts visualisieren. Erfahren Sie wie Teamarbeit mit kooperativen Schreiboberflächen und Messengertools, Pinnwänden umgesetzt werden können. Auch die Vertonung von Podcasts oder der Rückgriff auf Quiztools bieten wertvolle Impulse für die Kollaboration im Klassenzimmer und zuhause. Die sofort einsetzbaren Unterrichtsszenarien werden Ihnen anhand erprobter Best-Practice- Beispiele aus meinem Unterricht vorgestellt und im anschließenden Workshop ausprobiert. #Englisch

Hinweise: Sie benötigen einen PC mit einer stabilen Internetverbindung, Kopfhörer und ein Mikrofon. Sie erhalten kurz vor der Veranstaltung eine E-Mail mit einem Einladungslink.


Bildungseinrichtung: Berufliche Schulen, Gymnasium, Realschule

Personenkreis: Lehrkräfte

Altersstufe: Sekundar (ab 10 Jahre)


Eigenbetrag Externe: 40,00 €

Eigenbetrag Interne: 0,00 €

Teilnehmende: 20

Dauer: halber Tag

Sachbearbeitung: Frau Regina von Natzmer

Tel.: (089) 233-27964

Fax.: (089) 233-22108

E-Mail: pizkb.a.rbs@muenchen.de


Veranstaltungstermine


DSA429 – Kollaboration als Schlüsselelement des schülernahen, digital gestützten Englischunterrichts (online)
10.11.2022, 14:00 bis 16:30 – Online-Veranstaltung