KTC151 TikTok und Instagram für die Bühne (online)

Kurze, kreative Videos auf TikTok oder Instagram begeistern, die jugendlichen Follower. Niederschwellig, witzig und divers, werden Momente aus dem Leben geteilt und mit theatralen Mitteln inszeniert und verfremdet. Das klassische Storytelling trifft auf Challenges, Parodien, ironische Selbstinszenierungen oder Kommentare mit verbindenden, interaktiven Momenten – eine Riesenchance, diese Kreativität mit ausgesuchten Themen zu verbinden und auf die (Schul-) Theaterbühne zu bringen. In der Fortbildung werden beliebte Videos analysiert, dann trifft die Welt der Influencer*innen auf Methoden theatraler Szenenentwicklung und Regiearbeit. Elemente der digitalen Medien werden ausgeschnitten, im kreativen Schreibprozess gesampelt und in szenischen Spielmomenten auf der Bühne weitererzählt – offen für Interaktion und als gemeinschaftliches Produkt

Bildungseinrichtung: Berufliche Schulen, Gymnasium, Mittelschule, Realschule

Personenkreis: Ehrenamtliche, Mittagsbetreuer*innen, Lehrkräfte, Referent*innen

Altersstufe: Sekundar (ab 10 Jahre)


Eigenbetrag Externe: 40,00 €

Eigenbetrag Interne: 0,00 €

Teilnehmende: 20

Dauer: halber Tag

Sachbearbeitung: Frau Ursula Haugg

Tel.: (089) 233-20374

Fax.: (089) 23398920374

E-Mail: pizkb.kult.rbs@muenchen.de


Weitere Links:

PI München


Veranstaltungstermine


KTC151 – TikTok und Instagram für die Bühne (online)
22.01.2022, 12:00 bis 17:00 – Online-Veranstaltung