FG01 Fachtag Sexuelle Bildung Identität Intersektional gedacht – Digitaler Fachtag

Der digitale Fachtag wird veranstaltet vom Beirat Genderpädagogik in Bayern in Kooperation mit der Hochschule Landshut, Fakultät Soziale Arbeit. Eingeladen zum Austausch sind Fachkräfte aus Schule, Jugendarbeit und Jugendhilfe sowie Interessierte am Thema sexuelle Bildung. Inhalte siehe Einladungsflyer (PDF) Es steht ein Kontingent zur kostenfreien Teilnahme für Beauftragte für Familien- und Sexualerziehung an der Schule, sowie für Mädchen*Beauftragte, Beauftragte für junge Frauen*, sowie für Jungen*Beauftragte und Beauftragte für junge Männer* an der Schule bereit. Der Link zur Teilnahme wird noch mitgeteilt, bitte achten Sie drauf, mit welcher Email-Adresse Sie hier im System angemeldet sind. Achtung: Die Kostenfreiheit kann nur übernommen werden, wenn die Anmeldung über das PI-ZKB hier in diesem Programm durchgeführt wird.

Teilnahmevoraussetzungen: Beauftragte für Familien- und Sexualerziehung an städtischer Schule oder Beauftragte für Mädchen* und junge Frauen* sowie Beauftragte für Jungen* und junge Männer*

Bildungseinrichtung: Berufliche Schulen, Gymnasium, Realschule

Personenkreis: Beratungslehrkräfte & Schulpsycholog*innen, Lehrkräfte


Eigenbetrag Externe: 0,00 €

Eigenbetrag Interne: 0,00 €

Teilnehmende: 20

Dauer: 2 Tage

Sachbearbeitung: Frau Heidi Rottmair

Tel.: (089) 233-32141

Fax.: (089) 233-32162

E-Mail: pizkb.soz.rbs@muenchen.de


Veranstaltungstermine


FG01 – Fachtag Sexuelle Bildung Identität Intersektional gedacht – Digitaler Fachtag
12.01.2022 bis 13.01.2022 – Ort wird noch bekannt gegeben