DSA437 Filme im Englischunterricht drehen

In dieser praxisorientierten Fortbildungsveranstaltung erfahren Sie, wie Sie mit Ihren Lerngruppen Filme mit Smartphone oder Tablet drehen und Themen multimedial umsetzen können. Die Referentin stellt filmpraktische Aufgaben und Filmprojekte aus ihrem eigenen Unterricht vor und zeigt außerdem auf, wie Sie in die praktische Filmarbeit einsteigen können. Sie haben Gelegenheit, • 60-second films und Trickfilme zu drehen • Gedichte zu visualisieren • mit der Handykamera zu „schneiden“ • filmpraktische Methoden – z.B. location scouting, moodboards etc. – auszuprobieren • filmische Gestaltungsmittel mit einfachen Filmübungen zu erarbeiten. Sie erhalten außerdem Tipps für digitale Tools zur Analyse und Erstellung von Videos. #Englisch

Bildungseinrichtung: Berufliche Schulen, Gymnasium, Mittelschule, Realschule

Personenkreis: Lehrkräfte

Altersstufe: Sekundar (ab 10 Jahre)


Eigenbetrag Externe: 80,00 €

Eigenbetrag Interne: 0,00 €

Teilnehmende: 30

Dauer: 1 Tag

Sachbearbeitung: Frau Regina von Natzmer

Tel.: (089) 233-27964

Fax.: (089) 233-22108

E-Mail: pizkb.a.rbs@muenchen.de


Veranstaltungstermine


DSA437 – Filme im Englischunterricht drehen
18.01.2023, 09:00 bis 16:00 – Pädagogisches Institut