DMA430 BY-PI03/23 Faszination Forschung- Biologie zum Anfassen – MaxLab

In dieser Fortbildung haben Sie die Möglichkeit die Angebote des Schüler- und Besucherlabors MaxLab der Max-Planck-Institute für Biochemie und für biologische Intelligenz (in Gründung) in Martinsried kennenzulernen. Lehrplanorientierte Praktika aus den Bereichen, Molekularbiologie, Biochemie und Neurobiologie geben den Schülern*innen die Möglichkeit aktuelle Forschung durch eigenes Experimentieren kennenzulernen. Virtuelle Schulstunden zum Thema Proteom und Gehirn erweitern ebenso wie Kursmaterialien zum Downloaden das Kursangebot. Verschiedene Beispiele werden vorgestellt und Möglichkeiten zu Kooperationen für W- und P-Seminare besprochen. Am Beispiel von neurobiologischen und verhaltensbiologischen Experimenten können Lehrkräfte sich Anregungen für den eigenen Unterricht holen und aktiv einige Versuche und Methoden ausprobieren.

Teilnahmevoraussetzungen: VBIO-Mitglieder: 5 Euro; Nichtmitglieder: 10 Euro – Studentinnen und Studenten jeweils die Hälfte Für Lehrkräfte von städtischen und staatlichen Schulen in München kostenlos.

Hinweise: Eine Kooperationsveranstaltung zwischen dem VBIO und dem Pädagogischen Institut (PI-ZKB). #Biologie 
Anfahrt: Max-Planck-Institute für Biologische Intelligenz (in Gründung) und für Biochemie: Am Klopferspitz 18, 82152 Martinsried 


Bildungseinrichtung: Gymnasium

Altersstufe: Sekundar (ab 10 Jahre)


Eigenbetrag Externe: 0,00 €

Eigenbetrag Interne: 0,00 €

Teilnehmende: 20

Dauer: halber Tag

Sachbearbeitung: Frau Regina von Natzmer

Tel.: (089) 233-27964

Fax.: (089) 233-22108

E-Mail: pizkb.a.rbs@muenchen.de


Gerne terminieren wir bei ausreichend Interesse einen nächsten Veranstaltungstermin. Bitte bekunden Sie daher Ihr Teilnahmeinteresse an die zuständige Sachbearbeitung.