KMC292 50 Jahre MPZ – Ein Blick hinter die Kulissen des Museums für Abgüsse Klassischer Bildwerke

Wo Gips denn sowas? Wie entsteht der Abguss einer antiken Statue? Warum gibt es überhaupt Abgüsse? In einem Werkstattgespräch gibt Horst Ziegler, Techniker am Abgussmuseum, Einblicke in die Entstehung von Abgüssen, deren Besonderheiten und Aufgaben. Zudem besucht er mit den Teilnehmenden das normal nicht zugängliche Depot mit Abgussvorlagen.

Bildungseinrichtung: Berufliche Schulen, Förderschule, Grundschule, Gymnasium, Mittelschule, Realschule

Personenkreis: Lehrkräfte


Eigenbetrag Externe: 0,00 €

Eigenbetrag Interne: 0,00 €

Teilnehmende: 12

Dauer: halber Tag

Sachbearbeitung: Frau Birgit Desiderato

Tel.: (089) 233 – 5 05 32

Fax.: (089) 233 – 2 87 49

E-Mail: pizkb.kult.rbs@muenchen.de


Veranstaltungstermine


KMC292 – 50 Jahre MPZ – Ein Blick hinter die Kulissen des Museums für Abgüsse Klassischer Bildwerke
19.03.2024, 15:00 bis 17:00 – Museum für Abgüsse Klassischer Bildwerke