HGA256 SchiLF EBG: Bildung für nachhaltige Entwicklung – Werte, Haltung, Partizipation

Warum BNE? Hinter jedem Nachhaltigkeitsthema, jeder Kaufentscheidung/alltäglichen Situation stehen komplexe Zusammenhänge/Problemstellungen und zahlreiche Informationen, so dass es oft kein klares Richtig oder Falsch gibt. Stattdessen geht es um Abwägungsprozesse und eine eigene Positionierung, um im Einklang mit den eigenen Werten verantwortungsvoll zu entscheiden, damit wir persönlich und gesellschaftlich so handeln, dass niemand zurückbleibt. Sie lernen BNE-Materialien/-Methoden kennen, um mit Schüler*innen über eigene Werte ins Gespräch zu kommen, Dilemma-Situationen zu bearbeiten und sie bei der Entwicklung einer eigenen Haltung zu unterstützen – so dass auf Verunsicherung motiviertes zielgerichtetes nachhaltiges Handeln folgt und Schule zu einem Ort werden kann, an dem Nachhaltigkeit und soziale Gerechtigkeit erlebbar sind.

Hinweise: Diese #SchiLF ist nur für Lehrkräfte des Städtischen Elsa-Brändström- Gymnasiums buchbar. Aus organisatorischen Gründen können Anmeldungen nach dem 28.06.2024 nicht mehr berücksichtigt werden. Eine Teilnahmebestätigung erhalten Sie dann nicht. Bei Schwierigkeiten mit der Anmeldung kontaktieren Sie uns bitte frühzeitig. 


Bildungseinrichtung: Gymnasium

Personenkreis: Lehrkräfte, nur für internes Personal


Eigenbetrag Externe: 0,00 €

Eigenbetrag Interne: 0,00 €

Teilnehmende: 20

Dauer: halber Tag

Sachbearbeitung: Frau Regina von Natzmer

Tel.: (089) 233-27964

Fax.: (089) 233-22108

E-Mail: pizkb.a.rbs@muenchen.de


Veranstaltungstermine


HGA256 – SchiLF EBG: Bildung für nachhaltige Entwicklung – Werte, Haltung, Partizipation
02.07.2024, 10:00 bis 12:00 – Elsa-Brandström-Gymnasium