KFC312 Fachtag: LEBENDIG ERINNERN mit Tanz und Theater (Filmpräsentation + Fachgespräch + Workshop)

Im Projekt IF YOU DON’T KNOW erarbeiteten neun Jugendliche aus zwei Münchner Schulen eine Tanz-Theater-Performance zur Frage nach Menschlichkeit in der NS-Zeit und heute. Der projektunterstützende Dokumentarfilm begleitete die intensive inhaltliche und künstlerische Auseinandersetzung mit dieser schwerwiegenden Thematik aus der Sicht der teilnehmenden Jugendlichen und lässt den Zuschauer spüren, welche tiefgreifenden Erfahrungen die Gruppe im Laufe des Prozesses bis zur erfolgreichen Aufführung gemacht haben. Im anschließenden Fachgespräch haben die Teilnehmer_innen des Fachtags die Möglichkeit mit den Jugendlichen und den Macher_innen des Projekts, sowie mit den begleitenden Lehrkräften und dem Regisseur des Films über die Bedeutung einer künstlerischen Erinnerungsarbeit zu diskutieren.

Hinweise: Ablauf: 9.00-10.15 Uhr: Filmpräsentation IF YOU DON’T KNOW im Kino der HFF München 10.15-11.00 Uhr: Fachgespräch 11.30-13.30 Uhr: Workshop für eine angemeldete Klasse 
Weitere Informationen zur Veranstaltung: https://www.dokfest- muenchen.de/Fachtag_lebendig_erinnern Eine Klasse kann vor Ort im Anschluß an das Fachgespräch einen Workshop mitmachen. Bitte melden Sie sich dafür direkt bei Maya Reichert reichert@dokfest-muenchen.de.Eine Klasse kann vor Ort im Anschluß an das Fachgespräch einen Workshop mitmachen. Bitte melden Sie sich dafür direkt bei Maya Reichert reichert@dokfest-muenchen.de.


Bildungseinrichtung: Gymnasium, Mittelschule, Realschule

Personenkreis: Führungskräfte, Führungskräftenachwuchs, Lehrkräfte

Altersstufe: Sekundar (ab 10 Jahre)


Eigenbetrag Externe: 3,00 €

Eigenbetrag Interne: 3,00 €

Teilnehmende: 140

Dauer: halber Tag

Sachbearbeitung: Frau Ursula Haugg

Tel.: (089) 233-20374

Fax.: (089) 23398920374

E-Mail: pizkb.b.rbs@muenchen.de


Veranstaltungstermine


KFC312 – Fachtag: LEBENDIG ERINNERN mit Tanz und Theater (Filmpräsentation + Fachgespräch + Workshop)
16.10.2020, 09:00 bis 13:30 – NS-Dokumentationszentrum München