VME001 FiE: die eigene Perspektive erweitern im Umgang mit Kindern und Jugendlichen mit Mitgrationsgeschichte(online)

Sie haben in Ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit unterschiedliche Erfahrungen gemacht – hoffentlich meist gute, möglicherweise aber auch irritierende oder schwierige. Aufbauend auf Ihren Eindrücken werden wir neue Wahrnehmungen, Sichtweisen und Deutungen erproben. Im Seminar beschäftigen Sie sich mithilfe vielfältiger Methoden und eindrücklicher theoretischer Impulse mit dem Begriff »Kultur«. Dabei lernen Sie Ihre eigenen kulturellen Prägungen besser kennen und hinterfragen, wie diese Ihr Verhalten gegenüber anderen Menschen beeinflussen können. Anstelle von „Handlungsrezepten“ für den Umgang mit Menschen, erhalten Sie Anregungen, wie Sie mit interkulturellen Situationen umgehen können, um »Fettnäpfchen« zu vermeiden. Sie erhalten so mehr Sicherheit im Umgang mit den Menschen, für die Sie sich engagieren.

Teilnahmevoraussetzungen: Für die Teilnahme benötigen Sie ein Gerät (PC oder Tablet) mit Lautsprecher, Kamera und Mikrofon sowie eine stabile Internetverbindung.

Hinweise: Bitte melden Sie sich auch bei lernpatenakademie@tatendrang.de, cc andrea.kremers@muenchen.de zur Vorbereitung der Veranstaltung an. Der Einladungslink wird Ihnen rechtzeitig vor Veranstaltungsbeginn per E-Mail zugesandt. 
Eigenbetrag Intern: Personen, die sich ehrenamtlich in einer (Bildungs-) Einrichtung in München engagieren Eigenbetrag Extern: Personen, die sich ehrenamtlich in einer (Bildungs-) Einrichtung außerhalb Münchens engagieren


Bildungseinrichtung: Förderschule, Grundschule, Gymnasium, Mittelschule, Realschule

Personenkreis: Ehrenamtliche, Mittagsbetreuer_innen


Eigenbetrag Externe: 80,00 €

Eigenbetrag Interne: 0,00 €

Teilnehmende: 20

Dauer: 2 Tage

Sachbearbeitung: Frau Regina von Natzmer

Tel.: (089) 233-27964

Fax.: (089) 233-22108

E-Mail: pizkb.a.rbs@muenchen.de


Veranstaltungstermine


VME001 – FiE: die eigene Perspektive erweitern im Umgang mit Kindern und Jugendlichen mit Mitgrationsgeschichte(online)
08.07.2021 bis 09.07.2021 – Online-Veranstaltung