KTC104 „Theaterkonferenz“: eine Kooperation der Münchner Kammerspiele mit dem Pädagogischen Institut

In Kooperation mit den Münchner Kammerspielen gibt es alle zwei bis drei Monate eine »Theaterkonferenz – Stoff für Theater und Schule« für theaterinteressierte Lehrkräfte, die sich mit Inhalten des gegenwärtigen Theaters für den Unterricht auseinandersetzen wollen – die Differenz zwischen Lektüre und Inszenierung des Textes soll Inspiration für eine vertiefende Auseinandersetzung sein. Üblicherweise besteht im Anschluss an die »Theaterkonferenz« die Möglichkeit, eine Aufführung im Schauspielhaus zu besuchen. Für Teilnehmende der »Theaterkonferenz« gibt es Karten zum ermäßigten Preis von 6,00 bzw. 8,00 . Zeitraum: jeweils 17:00 bis ca. 19:00 Uhr (anschließend Besuch der Aufführung). Diese Veranstaltung wird vom Pädagogischen Institut München als Fortbildung anerkannt und bescheinigt.

Hinweise: Die konkreten Termine werden über die Homepage/ den Newsletter der Münchner Kammerspiele, sowie über die Homepage des Pädagogischen Instituts zeitnah veröffentlicht.


Bildungseinrichtung: Berufliche Schulen, Gymnasium, Mittelschule, Realschule

Personenkreis: Lehrkräfte

Altersstufe: Sekundar (ab 10 Jahre)


Eigenbetrag Externe: 0,00 €

Eigenbetrag Interne: 0,00 €

Teilnehmende: 50

Dauer: halber Tag

Sachbearbeitung: Frau Birgit Desiderato

Tel.: (089) 233-525928

Fax.: (089) 233-32138

E-Mail: birgit.desiderato@muenchen.de


Gerne terminieren wir bei ausreichend Interesse einen nächsten Veranstaltungstermin. Bitte bekunden Sie daher Ihr Teilnahmeinteresse an die zuständige Sachbearbeitung.