VPK004 Kinder entscheiden mit: Partizipation in Horten und Tagesheimen

Kinder sollen und wollen stärker an Entscheidungen beteiligt werden. Sie haben großes Interesse daran, ihre Ideen, Wünsche, Meinungen und Bedürfnisse zu äußern und an deren Umsetzung mitzuarbeiten. Die Aufgabe der pädagogischen Fachkräfte besteht darin, ein Klima in der Einrichtung zu schaffen, in dem sich Kinder einbringen und partizipieren können. Sie lernen am ersten Tag die Grundlagen von Partizipation in der Pädagogik kennen und erarbeiten anhand von Beispielen Methoden, um Partizipation und Mitbestimmung in Ihrer Einrichtung zu implementieren. Am zweiten Tag reflektieren Sie Ihre Erfahrungen, werten Beobachtungen und Methoden aus und entwickeln weiterführende Handlungsansätze.

Hinweise: Aufgrund der aktuellen politischen Bedeutung dieses Themas bietet das PI-ZKB den Kurs auch für nicht-städtische Mitarbeiter*innen kostenfrei an.


Bildungseinrichtung: Hort, Tagesheim, HPT

Personenkreis: pädagogische Mitarbeiter*innen in Kindertageseinrichtungen

Altersstufe: Primar (6 -12 Jahre)


Eigenbetrag Externe: 0,00 €

Eigenbetrag Interne: 0,00 €

Teilnehmende: 16

Dauer: 2 Tage

Sachbearbeitung: Frau Claudia Ludwig

Tel.: (089) 233-28874

Fax.: (089) 233-20652

E-Mail: pizkb.kita.rbs@muenchen.de


Gerne terminieren wir bei ausreichend Interesse einen nächsten Veranstaltungstermin. Bitte bekunden Sie daher Ihr Teilnahmeinteresse an die zuständige Sachbearbeitung.