WGK104 Keine Fürsorge ohne Selbstfürsorge

Als Erziehungskraft sind Sie täglich sowohl körperlich als auch emotional stark gefordert. Im Seminar werden Sie persönliche und fachliche Ressourcen zur Selbstfürsorge weiterentwickeln und stärken, damit Gesundheit, Freude an der Arbeit und Motivation erhalten bleiben. Wenn es gelingt, im Alltag selbstfürsorglich zu handeln, ist das eine wichtige Voraussetzung, um Fürsorge für andere zu tragen. 
 
Seminarinhalt: 
– Werte: ein Kompass für stressfreieres Handeln 
– Selbstfürsorge während der Arbeit – aber wie? 
– Beziehung vor Erziehung – wie schaffen Sie Grundlagen für ein entspanntes Arbeiten? 
– Umgang mit Emotionen – als Basis für das Wohlbefinden 
– Grenzen wahren und setzen – für ein wertschätzendes Miteinander 
 
#Gesundheit #Corona #Stabilisierung

Hinweise: Zur Klärung individueller Anliegen kann im Nachgang pro Teilnehmer*in eine Einzelstunde (Online-Termin) vereinbart werden.


Bildungseinrichtung: Hort, Tagesheim, HPT, Krippe und Kindergarten

Personenkreis: pädagogische Mitarbeiter*innen in Kindertageseinrichtungen


Eigenbetrag Externe: 240,00 €

Eigenbetrag Interne: 0,00 €

Teilnehmende: 14

Dauer: 2 Tage

Sachbearbeitung: Frau Feride Sayilir

Tel.: (089) 233-23125

Fax.: (089) 233-23999

E-Mail: pizkb.kita.rbs@muenchen.de


Veranstaltungstermine


WGK104 – Keine Fürsorge ohne Selbstfürsorge
07.04.2022 bis 08.04.2022 – Bildungshaus Achatswies