DTB101 Vom Gehirnbesitzer zum Gehirnbenutzer-Methoden des gehirngerechten Lernens

Wie können Lernprozesse so gestaltet werden, dass sie der natürlichen Arbeitsweise unseres Gehirns entsprechen? Die Expertin für Wissensmanagement Vera F. Birkenbihl hat ihr Lebenswerk genau dieser Frage gewidmet und zahlreiche Methoden und Techniken gesammelt und entwickelt, die das Lernen freudvoll machen und eine gute Ergänzung zu klassischen Lernmethoden darstellen. In einer abwechslungsreichen Veranstaltung mit hohem Praxisbezug haben Sie die Möglichkeit, viele dieser Methoden kennenzulernen und direkt selbst auszuprobieren. Außerdem erfahren Sie Wissenswertes aus der Hirn- und Gedächtnisforschung. Folgende Themen erwarten Sie: – Das kleine 1×1 der Neurobiologie des Lernens – Gedächtnis und Gedächtnisbildung – Neuromechanismen nach Vera F. Birkenbihl – Lehr- und Lernstrategien – ABC-Listen und Stadt-Land-Fluss-Effekt

Hinweise: Sollte eine Präsenzveranstaltung nicht möglich sein, findet diese Fortbildung an zwei aufeinanderfolgenden Tagen mit 2×3 Stunden online statt.


Bildungseinrichtung: Berufliche Schulen, Förderschule, Grundschule, Gymnasium, Mittelschule, Realschule

Personenkreis: Lehrkräfte, Referent*innen


Eigenbetrag Externe: 80,00 €

Eigenbetrag Interne: 0,00 €

Teilnehmende: 20

Dauer: 1 Tag

Sachbearbeitung: Frau Gabriele Worm

Tel.: (089) 233-28196

Fax.: (089) 233-28154

E-Mail: pizkb.b.rbs@muenchen.de


Veranstaltungstermine


DTB101 – Vom Gehirnbesitzer zum Gehirnbenutzer-Methoden des gehirngerechten Lernens
15.11.2022, 09:00 bis 16:00 – Pädagogisches Institut