WGK120 Selbstcoaching: Selbstbewusst und achtsam mit den eigenen Kräften umgehen

Das Engagement von Pädagog*innen ist meist überdurchschnittlich und sie sind hohen Erwartungen von allen Seiten ausgesetzt. Damit verbunden ist die Gefahr, sich zu verausgaben und persönliche Grenzen zu Gunsten Anderer zu überschreiten. Methoden aus Gesundheitscoaching und Selbst- Management vermitteln Erkenntnisse über den schmalen Grat zwischen Leistung und Selbstfürsorge, stärken die Fähigkeit „Nein“ zu sagen und sich „selbst-bewusst“ zu zeigen. Übungen aus der Entspannungspädagogik und Bewegungselemente sorgen für Freude an Körper und Geist. 
 
Seminarinhalt: 
– Bestandsaufnahme der individuellen Belastungssituation 
– Gestärkt vor Eltern und Kooperationspartnern: Tipps für ein sicheres Auftreten 
– Einfache Methoden der Selbstwahrnehmung und Reflexion der eigenen Haltung 
 
#Gesundheit

Hinweise: Diese Fortbildung ist auch für Hauswirtschaftsleitungen an städtischen Kindertageseinrichtungen geöffnet.


Bildungseinrichtung: Hort, Tagesheim, HPT, Krippe und Kindergarten

Personenkreis: pädagogische Mitarbeiter*innen in Kindertageseinrichtungen

Altersstufe: Elementar (0-3 Jahre), Elementar (3-6 Jahre), Primar (6 -12 Jahre)


Eigenbetrag Externe: 160,00 €

Eigenbetrag Interne: 0,00 €

Teilnehmende: 15

Dauer: 2 Tage

Sachbearbeitung: Frau Feride Sayilir

Tel.: (089) 233-23125

Fax.: (089) 233-23999

E-Mail: pizkb.kita.rbs@muenchen.de


Veranstaltungstermine


WGK120 – Selbstcoaching: Selbstbewusst und achtsam mit den eigenen Kräften umgehen
20.10.2022 bis 21.10.2022 – Pädagogisches Institut