GPK012 Nachhaltigkeit im Umgang mit Lebensmitteln

Rund ein Drittel der weltweit produzierten Lebensmittel landet auf dem Müll. Mit Lebensmittelverlusten geht nicht nur eine globale Ungerechtigkeit einher. Verschwendung von Lebensmitteln bedeutet auch einen zusätzlichen Verlust an Artenvielfalt,zusätzliche Umweltbelastung, Energie- und Wasserverschwendung und die Verschärfung des Klimaproblems. Wir beschäftigen uns in dieser Fortbildung damit, was das konkret für unserer Arbeitsalltag in den Kindertageseinrichtungen aber auch unser Privatleben bedeutet. Wir diskutieren und tauschen uns auf Grundlage des Filmes „Frisch auf den Müll“ (von Valentin Thurn) aus. Gemeinsam sammeln wir Ideen wie Nachhaltigkeit im Einklang mit den geltenden Hygienevorgaben gelingen kann und wie wir auch Kolleg*innen, Eltern und Kinder für dieses bedeutende Thema sensibilisieren können.

Hinweise: Nur für städtische Mitarbeiter*innen buchbar.


Personenkreis: Hauswirtschaftliche Kräfte, nur für internes Personal


Eigenbetrag Externe: 0,00 €

Eigenbetrag Interne: 0,00 €

Teilnehmende: 12

Dauer: halber Tag

Sachbearbeitung: Frau Feride Sayilir

Tel.: (089) 233-23125

Fax.: (089) 233-23999

E-Mail: pizkb.kita.rbs@muenchen.de


Veranstaltungstermine


GPK012 – Nachhaltigkeit im Umgang mit Lebensmitteln
15.07.2021, 08:30 bis 12:00 – Pädagogisches Institut