MMM518 Sprachliche Bildung und digitale Medien (online)

Die sprachliche Bildung ist eine der zentralen pädagogischen Aufgaben. Orientiert man sich an der Lebenswelt der Kinder und an ihren Interessen, sind mittlerweile zweifelsfrei auch die (digitalen) Medien ein wichtiger Faktor. Figuren und Inhalte aus Büchern, Filmen oder Spielen schaffen zahlreiche Sprachanlässe. Aber nicht nur über die Medien lässt sich die alltagsintegrierte Sprachbildung fördern, sondern vor allem mit den digitalen Medien. Der gezielte, aktive und kreative Einsatz, mit Kamera und Mikrofon kann die sprachliche Bildung sinnvoll bereichern. Auch die Mehrsprachigkeit der Kinder sollte anerkannt und gestärkt werden. In diesem Workshop wird die Verbindung von Sprache und Digitalem anhand von Inputs und alltagspraktischen Projekten aufgezeigt, sowie empfehlenswerte Apps vorgestellt und für die eigene Arbeit aufbereitet.

Teilnahmevoraussetzungen: Ein (zusätzliches) mobiles Gerät wie Tablet/Smartphone/Laptop wäre gut.

Hinweise: In Kooperation mit dem SIN – Studio im Netz e.V. Der Zugangs-Link zum Online-Seminar wird Ihnen mit der Zusage zugesandt.


Bildungseinrichtung: Förderschule, Grundschule, Hort, Tagesheim, HPT, Krippe und Kindergarten

Personenkreis: Lehrkräfte, pädagogische Mitarbeiter_innen in Kindertageseinrichtungen

Altersstufe: Elementar (0-3 Jahre), Elementar (3-6 Jahre), Primar (6 -12 Jahre)


Eigenbetrag Externe: 80,00 €

Eigenbetrag Interne: 0,00 €

Teilnehmende: 30

Dauer: 1 Tag

Sachbearbeitung: Frau Renate Globocnik

Tel.: (089) 233-20307

Fax.: (089) 233-27803

E-Mail: pizkb.medien.rbs@muenchen.de


Veranstaltungstermine


MMM518 – Sprachliche Bildung und digitale Medien (online)
15.12.2021, 09:00 bis 16:00 – Online-Veranstaltung