PBP753 Welt aus Plastik – Leben im Plastikzeitalter

Wir sind Kinder des „Plastozäns“. Vom Babyschnuller bis zum Rührwerk, von der Quietscheente bis zum Auto – nichts scheint mehr ohne Plastik denkbar. In den Weltmeeren findet sich inzwischen sechsmal mehr Plastik als Plankton. Von den vielen darin enthaltenen gesundheitsschädigenden und giftigen Chemikalien gar nicht zu reden, die sich sogar im menschlichen Blut wiederfinden. Anhand von Filmen wie „Plastic Planet“ gehen wir auf Spurensuche, überlegen, ob ein „plastikfreies“ Leben möglich ist,reflektieren über didaktische Zugänge zum Thema und prüfen Materialien für den Unterricht, um Schüler_innen für dieses brisante Thema zu sensibilisieren.

Bildungseinrichtung: Berufliche Schulen, Grundschule, Gymnasium, Mittelschule, Realschule

Personenkreis: Lehrkräfte

Altersstufe: Primar (6 -12 Jahre), Sekundar (ab 10 Jahre)


Eigenbetrag Externe: 80,00 €

Eigenbetrag Interne: 0,00 €

Teilnehmende: 25

Dauer: 1 Tag

Sachbearbeitung: Frau Birgit Desiderato

Tel.: (089) 233-32112

Fax.: (089) 233-32138

E-Mail: pizkb.polit.rbs@muenchen.de


Gerne terminieren wir bei ausreichend Interesse einen nächsten Veranstaltungstermin. Bitte bekunden Sie daher Ihr Teilnahmeinteresse an die zuständige Sachbearbeitung.