WPB003 Ressourcenorientiertes Selbstmanagement auf der Grundlage des Zürcher Ressourcen Modells (ZRM)

In diesem Seminar lernen die Teilnehmenden das Zürcher Ressourcen Modell (ZRM) als wirkungsvolles Konzept des Selbstmanagements kennen. ZRM basiert auf den neuesten neurowissenschaftlichen Erkenntnissen der Hirnforschung zu menschlichem Lernen und bezieht kognitive, emotionale und physiologische Aspekte in den Entwicklungsprozess mit ein. Ein individueller Ressourcenpool wird erarbeitet, um besser sowie leichter Ziele zu erreichen und eigene Vorhaben umzusetzen. Sie erhalten effektive Selbstmanagementrategien zum Durchbrechen von unerwünschten automatisierten Handlungsabläufen, die der erfolgreichen Umsetzung eines zielrealisierenden Handelns dienen. Diese erlernte Methode des Selbstmanagements können die Teilnehmenden jederzeit für beliebige Themen und Ziele aus dem Alltag anwenden.

Bildungseinrichtung: Berufliche Schulen, Förderschule, Grundschule, Gymnasium, Mittelschule, Realschule

Personenkreis: Lehrkräfte

Altersstufe: Primar (6 -12 Jahre), Sekundar (ab 10 Jahre)


Eigenbetrag Externe: 320,00 €

Eigenbetrag Interne: 0,00 €

Teilnehmende: 11

Dauer: 2 Tage

Sachbearbeitung: Frau Deniz Aksan-Filizmen

Tel.: (089) 233-48390

Fax.: (089) 233-48651

E-Mail: pizkb.b.rbs@muenchen.de


Veranstaltungstermine


WPB003 – Ressourcenorientiertes Selbstmanagement auf der Grundlage des Zürcher Ressourcen Modells (ZRM)
21.09.2020 bis 22.09.2020 – Bildungshaus Achatswies