GPG011 IPSY – Ein Lebenskompetenzprogramm für Klassenstufe 5-7

Ziel der Veranstaltung ist es, Lehrkräfte und Schulsozialarbeiter_innen dazu zu befähigen, das IPSY-Basisprogramm mit der gesamten Klasse durchzuführen. Zu Beginn erhalten die Teilnehmenden zunächst einen knappen Überblick über die Verbreitung und Entstehung von Substanzkonsum im Jugendalter sowie Ansatzpunkte zur Primärprävention über die Förderung allgemeiner Lebenskompetenzen. Im Hauptteil der Veranstaltung werden der Aufbau, die Vorgehensweise und die konkreten Inhalte des nachgewiesenermaßen effektiven IPSY Programms vorgestellt und praktisch erprobt. Im letzten Abschnitt des Trainings erhalten die Teilnehmenden zunächst einen Überblick über die Wirksamkeit von IPSY; im Anschluss werden wichtige Punkte zur Implementierung des Programms besprochen und die konkrete Umsetzung im individuellen Schulkontext geplant.

Bildungseinrichtung: Gymnasium, Mittelschule, Realschule

Personenkreis: Beratungslehrkräfte & Schulpsycholog_innen, Heil- und Sozialpädagog_innen, Lehrkräfte

Altersstufe: Sekundar (ab 10 Jahre)


Eigenbetrag Externe: 40,00 €

Eigenbetrag Interne: 0,00 €

Teilnehmende: 30

Dauer: 1 Tag

Sachbearbeitung: Frau Heidi Rottmair

Tel.: (089) 233-32141

Fax.: (089) 233-32162

E-Mail: pizkb.soz.rbs@muenchen.de


Veranstaltungstermine


GPG011 – IPSY – Ein Lebenskompetenzprogramm für Klassenstufe 5-7
17.06.2021, 09:00 bis 18:00 – Pädagogisches Institut