FKK119 Zusammen is(s)t man besser – Zusammenarbeit von hauswirtschaftlicher und pädagogischer Leitung

Damit Kinder in ihren Einrichtungen gut versorgt werden können, ist eine enge Zusammenarbeit zwischen der hauswirtschaftlichen und der pädagogischen Leitung und ihren jeweiligen Teams unabdingbar. Für beide Berufsgruppen gelten jedoch unterschiedliche Vorgaben wie der Bayerische Bildungs- und Erziehungsplan, die Basis-Standards oder Hygienebestimmungen. Manchmal kommt es unter anderem aufgrund dieser unterschiedlichen Vorgaben zu Missverständnissen oder auch ungeklärten Zuständigkeiten. 
In dieser Fortbildung beschäftigen wir uns mit den verschiedenen Aufgaben, Rollen und Haltungen rund um das Thema Verpflegung der Kinder. Gemeinsam erarbeiten wir Lösungen wie die Zusammenarbeit, ganz im Sinne des Mottos „Gemeinsam is(s)t man besser“ noch besser gelingen kann.

Hinweise: Diese Fortbildung ist für Leitungen/Stellvertretungen und für hauswirtschaftliche (Betriebs-)Leitungen an städtischen Krippen, Häusern für Kinder (U3) sowie an Campus- und KoGa-Standorten buchbar. Tandems aus Leitung/Stellvertretung und Hauswirtschaftsleitung werden bei den Zusagen bevorzugt.


Bildungseinrichtung: Hort, Tagesheim, HPT, Krippe und Kindergarten

Personenkreis: Führungskräfte, Führungskräftenachwuchs, nur für internes Personal

Altersstufe: Elementar (0-3 Jahre), Elementar (3-6 Jahre), Primar (6 -12 Jahre)


Eigenbetrag Externe: 0,00 €

Eigenbetrag Interne: 0,00 €

Teilnehmende: 16

Dauer: 1 Tag

Sachbearbeitung: Frau Claudia Ludwig

Tel.: (089) 233-28874

Fax.: (089) 233-20652

E-Mail: pizkb.kita.rbs@muenchen.de


Veranstaltungstermine


FKK119 – Zusammen is(s)t man besser – Zusammenarbeit von hauswirtschaftlicher und pädagogischer Leitung
30.04.2024, 09:00 bis 16:00 – Pädagogisches Institut-ZKB