KFC102 Zusatzqualifikation Filmpädagogik: Einführung

Im Laufe der kommenden Monate werden im Rahmen der Zusatzqualifikation Filmpädagogik die Teilnehmenden sowohl analytisch im Bereich Filmbildung geschult, als auch filmpraktisch zum eigenen Filmemachen ausgebildet. Diese Auftaktveranstaltung stellt allen Teilnehmeden den praktischen Ablauf der Zusatzqualifikation nochmals detailliert vor, vernetzt die Teilnehmenden untereinander und ermöglicht einen Raum zum Vorstellen der jeweiligen filmpraktischen Projekte der Teilnehmenden. Bitte bereiten Sie eine kurze Präsentation Ihres filmpraktischen Projektes vor. Wir freuen uns darauf!

Hinweise: Bitte beachten Sie: Im Fall einer Zusage zu dieser Veranstaltung nehmen Sie an der Zusatzqualifikation Filmpädagogik teil und werden automatisch in alle Module eingebucht.


Bildungseinrichtung: Berufliche Schulen, Förderschule, Grundschule, Gymnasium, Hort, Tagesheim, HPT, Krippe und Kindergarten, Mittelschule, Realschule

Personenkreis: Lehrkräfte, pädagogische Mitarbeiter*innen in Kindertageseinrichtungen

Altersstufe: Elementar (3-6 Jahre), Primar (6 -12 Jahre), Sekundar (ab 10 Jahre)


Eigenbetrag Externe: 80,00 €

Eigenbetrag Interne: 0,00 €

Teilnehmende: 20

Dauer: 1 Tag

Sachbearbeitung: Frau Birgit Desiderato

Tel.: (089) 233-525928

Fax.: (089) 233-32138

E-Mail: pizkb.kult.rbs@muenchen.de


Veranstaltungstermine


KFC102 – Zusatzqualifikation Filmpädagogik: Einführung
11.11.2022, 09:00 bis 17:00 – Pädagogisches Institut