GLF004 Supervision für systemisch arbeitende Schülercoaches und Lernbegleitungen

Die Supervision bietet Ihnen die Möglichkeit, für konkrete Fragestellungen und Themen bzw. Fälle aus Ihrer Praxis als Lernbegleiterin bzw. Lernbegleiter und Schülercoach Lösungsoptionen zu entwickeln sowie Handlungsalternativen zu erarbeiten. Sie haben die Gelegenheit, unter professioneller Anleitung Rolle und Handeln auf diesem Feld zu reflektieren sowie Ihre Gesprächsführungs- und Coachingkompetenzen zu erweitern. Das Angebot richtet sich an alle Lehr- und Erziehungskräfte, die bereits an folgenden Fortbildungen des Pädagogischen Instituts teilgenommen haben oder aktuell teilnehmen: „Systemisches Coaching von Kindern, Jugendlichen … im Schulalter“ (Basis-, Aufbaukurs oder Vertiefungskurs oder abgeschlossene Zusatzqualifikation), lösungsorientierte Lernbegleit- und Logbuchgespräche im Rahmen von SchiLF. Es werden zwei weitere Termine angeboten. Bitte beachten Sie die weiteren Supervisionsangebote. Sie können an allen angebotenen Terminen teilnehmen. Einzelanmeldung notwendig!

Bildungseinrichtung: Berufliche Schulen, Förderschule, Grundschule, Gymnasium, Hort, Tagesheim, HPT, Mittelschule, Realschule

Personenkreis: Beratungslehrkräfte & Schulpsycholog_innen, Führungskräfte, Führungskräftenachwuchs, Lehrkräfte, pädagogische Mitarbeiter_innen in Kindertageseinrichtungen


Eigenbetrag Externe: 80,00 €

Eigenbetrag Interne: 0,00 €

Teilnehmende: 12

Dauer: halber Tag

Sachbearbeitung: Frau Christine Asbeck

Tel.: (089) 233-27984

Fax.: (089) 233-22108

E-Mail: pizkb.a.rbs@muenchen.de


Gerne terminieren wir bei ausreichend Interesse einen nächsten Veranstaltungstermin. Bitte bekunden Sie daher Ihr Teilnahmeinteresse an die zuständige Sachbearbeitung.