VGG107 GSA – Gay-Straight-Alliance – Vernetzungstreffen

Erfahrungen von Diskriminierung oder Ausgrenzung aufgrund sexueller bzw. geschlechtlicher Identität sind im Bildungsbereich nach wie vor alltäglich. Ziel der Gay-Straight-Alliance ist die Förderung eines sicheren und unterstützenden Klimas für alle. Das Treffen ist offen für Lehr- bzw. Erziehungskräfte sowie für Schulsozialarbeiter_innen, die sich diesem Ziel verpflichtet fühlen. Es richtet sich gleichermaßen an lesbische, schwule, bisexuelle, Trans*, intersexuelle oder queere (LGBTIQ*) Pädagog*innen und ihre heterosexuellen Kolleg*innen. Wir wollen mit dem Treffen einen Raum öffnen, um Erfahrungen auszutauschen, Ideen zu entwickeln sowie uns gegenseitig zu unterstützen. Für Fragen steht Ihnen Gregor Prüfer (gregor.pruefer@muenchen.de) gerne zur Verfügung.

Bildungseinrichtung: Berufliche Schulen, Förderschule, Grundschule, Gymnasium, Hort, Tagesheim, HPT, Krippe und Kindergarten, Mittelschule, Realschule

Personenkreis: Heil- und Sozialpädagog*innen, Lehrkräfte, pädagogische Mitarbeiter*innen in Kindertageseinrichtungen

Altersstufe: Elementar (3-6 Jahre), Primar (6 -12 Jahre), Sekundar (ab 10 Jahre)


Eigenbetrag Externe: 0,00 €

Eigenbetrag Interne: 0,00 €

Teilnehmende: 25

Dauer: halber Tag

Sachbearbeitung: Frau Heidi Rottmair

Tel.: (089) 233-32141

Fax.: (089) 233-32162

E-Mail: heidi.rottmair@muenchen.de


Veranstaltungstermine


VGG107 – GSA – Gay-Straight-Alliance – Vernetzungstreffen
14.07.2022, 16:00 bis 18:00 – Online-Veranstaltung